Aktuelle Termine
Bildung inklusive
Neue Kurse ab Februar 2013.

Sophie-Scholl-Schule Hanau
Eröffnung zum Schuljahr 2013/14

Brockenhaus Hanau
Aktuelle Veranstaltungen
und Raumvermietung.
Leistungen für Ihr Unternehmen
Unsere Schreinerei hat sich auf die Schwerpunkte Imkereibedarf und Palettenbau spezialisiert. Andere Serien- oder Einzelanfertigungen erfüllen wir nach Kundenwunsch.

Leistungen für lhr Unternehmen
Zum Beispiel:
Digitaldruck in Farbe und schwarz/weiß

Kick für Kinder - zugunsten des Schwanennests


Kleine Fans aus dem Schwanennest genossen die Atmosphäre in der Commerzbank Arena.

Was haben Michael Schumacher, Tim Bendzko und Jörg Bombach gemeinsam? Sie alle und viele Promis mehr standen am 18. Juli 2012 für einen guten Zweck auf dem Fußballplatz. Zum Schluss ging es 4:2 für die Formel1-Piloten aus.
 
Gut, dass Sebastian Vettel normalerweise hinter dem Lenkrad eines Formel-1-Autos sitzt, denn da hatte er bislang deutlich größere Erfolge als beim "Kick für Kinder": Vier Tage vir dem Rennen auf dem Hockenheimring trat Vettel zusammen mit u.a. Michael Schumacher in der Commerzbank Arena gegen die "Bigg Allstars" an - und blieb torlos. Halb so schlimm, denn Spaß hatten er und die anderen Stars trotzdem.

"Die anderen Stars" waren übrigens unter anderem so namhafte Promis wie Tim Bendzko, Mark Keller, Elton, Birgit Prinz, Daniela Katzenberger - und die hr3-Moderatoren Jörg Bombach und Mirko Förster. Vor rund 5.000 Zuschauern wurde für den guten Zweck gekickt, was in diesem Fall bedeutet, dass die Einnahmen mehreren karitativen Einrichtungen zugute kommen, darunter dem "Schwanennest" in Hanau.

 

Quelle: www.hr-online.de

 

Saisonale Angebote im Schwanennest / Überblick zum Download

Aktuelles_Kursprogramm_im_Schwanennest.pdf

Vielfältiges Freizeitangebot


Spielen, basteln, Ausflüge machen - das Freizeitangebot
im Schwanennest ist abwechslungsreich.

Kontakt und Beratung:
Annette Leske (Teamleiterin)
Fon: (06181)
18001-333
Fax: (06181) 18001-160
leske.annette@bwmk.de

 

Fabenfrohe Innengestaltung


Im Schwanennest scheint die Sonne - selbst wenn's draußen regnet.

Offizielle Eröffnung des Schwanenests im Juni 2011

"Premierengäste" fühlen sich wohl - erste Impressionen aus dem Schwanennest

 Draußen Sonne genießen...

Seit dem 15. April geht es im Schwannenest lebendig zu: Die ersten Gäste sind eingezogen und genießen den Aufenthalt in vollen Zügen. Spielen, basteln und gemeinsame Ausflüge in die Umgebung stehen auf dem Programm. "Wir hatten einen tollen Start", erklären Maren Krieger und Annette Leske vom Team des Schwanennests. Zwar fehlten noch ein paar Möbel, aber Kinder und Eltern seien jetzt schon angetan von der freundlichen Atmosphäre und der farbenfrohen Gestaltung im Haus. (Ausführlicher Bericht siehe "News")

 ...oder drinnen malen - je nach Lust und Laune.

 
Die farbenfrohe Innengestaltung des Schwanennests.

Alles bereit für die jungen Gäste!

Die Wände sind bunt tapeziert, das Spielzeug steht bereit – für den Empfang der ersten Kinder und Jugendlichen im „Schwanennest“ in Hanau ist alles gerüstet. Das Haus zur Kurzzeitunterbringung für Kinder und Jugendliche mit Behinderung nimmt am 15. April den Betrieb auf. Georg Hollerbach, Annette Leske und Maren Krieger vom Team des Schwanennests freuen sich bereits auf die jungen Gäste.

Telefon (06181) 18001-333

E-Mail: schwanennest@bwmk.de

 

Da ein Großteil der Bausumme für das Schwanennest finanziert werden muss, freuen wir uns über die Unterstützung von Spendern und Sponsoren!

Jeder Cent kommt Kindern und Jugendlichen mit Behinderung zugute!

Schwanennest bald bezugsfertig / Besichtigungstage am 12. und 18. März

Der Innenausbau im Schwanennest ist in vollem Gange – fleißig werden Fliesen verlegt, Elektrokabel angeschlossen, Wände verputzt. Das Ziel rückt in greifbare Nähe:
Am 15. April 2011 soll das Haus eröffnet werden, in dem künftig Kinder und Jugendliche mit Behinderung eine schöne Zeit erleben können. Das Schwanennest in der Feuerbachstraße 15 in Hanau bietet Eltern die Möglichkeit, Kinder und Jugendliche mit intensivem Unterstützungsbedarf für einige Tage oder Wochen in einfühlsame Betreuung zu geben. Zum Beispiel, wenn durch Krankheit oder einen Notfall ein Engpass entsteht – oder Eltern Zeit brauchen, um Kraft für den Alltag zu schöpfen.

Der Neubau grenzt unmittelbar an die bestehende Wohnstätte für Menschen mit geistigen Behinderungen des Behinderten-Werk Main-Kinzig e.V. (BWMK). Das Sozialunternehmen hat das Projekt auf den Weg gebracht, um eine Angebotslücke im Main-Kinzig-Kreis zu schließen und Familien zu entlasten. „In den vergangenen Jahren ist die Nachfrage nach Möglichkeiten zur Kurzzeitbetreuung enorm gestiegen“, berichtet BWMK-Geschäftsführer Martin Berg.  

 „Eltern sollen die Möglichkeit haben, ihren Nachwuchs in liebevoller Betreuung zu wissen, wenn sie selbst eine Krankheitsphase überbrücken müssen, wichtige Termine haben oder Zeit für sich brauchen“, ergänzen Maren Krieger, Annette Leske und Georg Hollerbach (Foto, von links) vom Schwanennest-Team.

Am 12. und 18. März gibt es jeweils von 15 bis 17 Uhr die Gelegenheit, das Schwanennest zu besichtigen und bei Kaffee und Kuchen mit dem Team ins Gespräch zu kommen.

Die Freizeitaktivitäten im Schwanennest und der Umgebung werden auf die Wünsche und Bedürfnisse der Kinder und Jugendlichen abgestimmt – außerdem wird es saisonale Angebote wie etwa „Sommerferienprogramm“ oder „Hurra, der Herbst ist da!“ geben.

Das Haus bietet im Erdgeschoss sowie im ersten Stock insgesamt 14 Betreuungsplätze. Zu den lichtdurchfluteten und barrierefreien Räumen gehören jeweils Badezimmer und Gruppenbereiche. Im zweiten Stock befindet sich ein weiterer, großzügiger Gruppenraum, der für verschiedene Freizeitaktivitäten und Feiern genutzt werden kann.

Seit dem Richtfest im Oktober 2010 hat sich auf der Baustelle einiges getan.

„Mitte März wird dann auch der Aufzug in Betrieb genommen, so dass auch Rolli-Fahrer mühelos alle Stockwerke erreichen können“, berichtet Georg Hollerbach, der Leiter des Wohnverbunds Hanau.

Auch wenn die Räume jetzt noch recht kahl ausschauen: Fröhlichkeit und Farbigkeit werden im Schwanennest bald in mehrfacher Hinsicht Einzug halten: Nicht nur auf den Wänden wird es für die kleinen und großen Gäste eine bunte Welt zu entdecken geben…

 

Das Schwanennest bietet kompetente Betreuung für Kinder und Jugendliche mit Behinderung in der Brüder-Grimm-Stadt Hanau

Richtfest am 20. Oktober 2010 /
ERÖFFNUNG IM 1. HALBJAHR 2011

Schwanennest
Feuerbachstraße 15-17
63452 Hanau




Vorfreude auf die Eröffnung: hr INFO berichtet über das Schwanennest

Für den Inhalt dieser Seite ist eine neuere Version von Adobe Flash Player erforderlich.

Adobe Flash Player herunterladen



Entlastung für Eltern und Angehörige
Sie brauchen Urlaub oder eine Verschnaufpause vom Alltag?
Es gibt einen unvorhergesehenen Betreuungsengpass?
Wir betreuen Kinder und Jugendliche mit Behinderung kompetent und einfühlsam – in jedem gewünschten Zeitraum.
Unser Haus grenzt unmittelbar an unsere Wohnstätte für Menschen mit geistigen Behinderungen in der Feuerbachstraße 15-17 in Hanau an.
Die Nähe zur Rhein-Main-Region und Unterfranken, der Autobahnanschluss an die A 66 und der öffentliche Nahverkehr sorgen für gute Erreichbarkeit.

Erlebnisreiche Tage für unsere Gäste
Ob Schlosspark, Stadtleben oder märchenhaftes Kulturprogramm: Es gibt viele Möglichkeiten, unseren Gästen in Hanau schöne Tage zu bereiten.
Bei der Planung und Gestaltung des Tagesablaufs und der Ausflüge legen wir Wert auf Förderung der Selbstständigkeit. Jeder Einzelne wird seinen Wünschen und Möglichkeiten entsprechend in die Aktivitäten eingebunden.

Qualifizierte Betreuung in freundlicher Atmosphäre
Unseren Gästen mit Behinderung stehen insgesamt 14 Plätze in ansprechenden Räumen zur Verfügung. Zum Haus gehört außerdem ein Garten mit Spielfläche. Für eine qualifizierte und einfühlsame Betreuung sorgt unser Team aus Fachkräften und erfahrenen Mitarbeitern, die durch Praktikanten und ehrenamtlich Engagierte unterstützt werden.

Finanzierung
Der Aufenthalt im Schwanennest kann in der Regel durch die
Leistungen der Pflegeversicherung (SGB XI) finanziert werden.

Wir beraten Sie gern!

Kontakt: Annette Leske, Telefon (06181) 18001-333
E-Mail: leske.annette@bwmk.de

Engagieren Sie sich für das Schwanennest